Das Leben (36) : Mezquita-Catedral in Córdoba.


Ein Raum, der der ganzen Welt offen steht ... so liest man es im Führer. Und man muss diesen einzigartigen Raum betreten, gesehen und erlebt haben, um einen Hauch Verständnis davon zu bekommen, welche Dimension damit gemeint ist.

...aus dem Führer :

Die Moschee-Kathedrale von Córdoba ist eines der einzigartigsten Denkmäler der Welt, Zeuge für eine tausendjährige Allianz zwischen Kunst und Glaube.

Die islamische Architektur mit hellenistischen, römischen und byzantinischen Noten, verschmilzt mit der christlichen in eine ihrer schönsten Ausdrucksformen. Im Innern

überraschen uns neben einem eindrucksvollen Wald aus Säulen, Bögen und Kuppeln hervorragende Kunstwerke, die die Spuren der vergangenen Jahrhunderte bezeugen.

Die, die die Schönheit der ehemaligen omayyadischen Moschee des Westens bewun-derten, wussten sie zu erhalten. Heute zeigt die Moschee-Kathedrale von Córdoba der Welt die Größe ihrer Geschichte, die mit einer westgotischen Basilika beginnt, über den Glanz der Kalifen und sich fortsetzt in der gotischen Kunst, der Renaissance und dem Barock.

Sie treten in einen geheiligten Raum, der der ganzen Welt offen steht.

Um dies besser verstehen zu können, ist es notwendig die Spiritualität einzuatmen. Sie ist ein lebendiges Gebäude, das von Menschen verschiedener Kulturen und Religionen im Laufe seiner Geschichte umgewandelt worden ist.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© 2020 DAObewegt
Impressum

AGB

Datenschutz

Dekan-Albrecht-Str. 23a

83043 Bad Aibling

kontakt@dao-bewegt.de