... Seminar bei Johannes Pfeil

August 6, 2019

 

Sommerwoche in Innsbruck

 

Johannes Pfeil und seine Schüler habe ich bei Seminaren von Chungliang al Huang kennen gelernt. Nun dieses Jahr schaffte ich es , sein Sommerseminar in Innsbruck zu besuchen - ein wunderbares erfüllendes Seminar mit vielen Impulse und Anregungen, Momenten des Innehaltens und Momenten des Auslebens in der Formarbeit.

 

Im Qigong war der Schwerpunkt auf die TaiChi-Qigong-Übungen gesetzt. Begeisternd seine Ausführungen und Varianten kennen zu lernen – auch die Art seines interessierten Vermittelns der Übungen, angereichert mit vielen Beispielen und Ansätzen.

 

Im Bereich Taiji haben wir den ersten Kreis „Circle“ von Chungliang erarbeitet. Viele Details, die ich beim Üben bei Chungliang nicht so wahrgenommen hatten, wurden mir nun in dieser Woche bewußt. Johannes Pfeil erläuterte ausführlich und zeigt die verschiedensten Übungsansätze auf.

 

Die Art und Weise der lockeren Ausführung, die Betonungen, neue Aspekte des Übens, Verknüpfungen der Übungssysteme, seine umfassende Kenntnisse, seine Offenheit und die Musikauswahl haben die Stunden nicht nur kurzweilig gemacht, sondern auch vielmehr Impulse und Anregungen gegeben, neue Sichtweisen eröffnet und was immer wichtig ist, Lust auf das Üben und Spaß zu Üben gemacht.

 

Ein guter Einstiegt in meine „Sommerpause“.

Mit vielen – allzu vielen – Impulsen, Literaturhinweisen und und und...


Danke an Johannes Pfeil - danke der ganzen Übungsgruppe in Innsbruck.

 

 

Bildquelle © ARTDIDACTA.AT

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Buch : TaiChi Qigong - Shibashi

April 24, 2018

1/3
Please reload

Aktuelle Einträge

June 30, 2019