Nun ich mag das, 
den Weg in die Stille zu finden,
das Einssein mit der Gegenwart,
das achtsame In-Sich-Berührung-Sein mit sich selbst,

die Belastungen des Alltags mit Gelassenheit zu meistern,

 sich selbst und den Mitmenschen mit Achtsamkeit zu  begegnen,

 Konzentrationsfähigkeit und Wahrnehmung zu vertiefen,

ein Gefühl von innerer Stabilität und Zufriedenheit in sich herzustellen.

Zunächst ist der Weg das Ziel
Es gibt viele Wege, viele verschiedene Techniken (Atmung, Kreisläufe, Körperempfinden),
um seinen Einstieg und seinen Weg zu finden. Meditations-Schulen (Buddhismus,
Hinduismus, Daoismus, Christliche,  Zen) und Erfahrungen aus aus allen Richtungen
helfen uns dabei.


 Und egal ob ich auf dem Boden, auf Kissen, Bänkchen, Hocker oder einem Stuhl sitze - es funktioniert. Egal ob ich stille oder bewegte Übungen mache - es funktioniert.

 
Und wenn ich die Ruhe gefunden habe, was dann?

Keine Angst, wenn Sie einmal so weit sind, klärt sich auch diese Frage.
 

Meine Angebote :
 

  • für Anfänger

  • für Fortgeschrittene

  • Einzelstunden

  • Workshops

  • Einführungsstunden individuell

Me·di·ta·ti·on

/Meditatión/

Substantiv, feminin [die]

 

BILDUNGSSPRACHLICH
[sinnende] Betrachtung
"religiöse Meditationen"

RELIGION•PSYCHOLOGIE
mystische, kontemplative
Versenkung

Meditation macht aus uns niemand anderen, sondern den, der wir

immer gewesen sind.

Carl Friedrich von Weizsäcker

© 2021 DAObewegt
Impressum

AGB

Datenschutz

Dekan-Albrecht-Str. 23a

83043 Bad Aibling

kontakt@dao-bewegt.de